Junkie zahlte mit Monopoly-Geld

Dealer erfuhr erst später, dass es Spielgeld ist

monopoly_geld Die amerikanische Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle zufällig einen Junkie angehalten. Der Mann blutete, weil er kurz zuvor von einem Dealer verprügelt wurde.

Der Polizei gegenüber gestand er, dass er bei seinem Dealer Drogen mit Monopoly-Spielgeld bezahlt habe. Doch der Dealer bemerkte dies erst Wochen später. Daraufhin ließ der Dealer den 33-Jährigen zu sich kommen, wo er mit einer Pistole verprügelt worden ist.

Die Polizei möchte den Angreifer nun inhaftieren.

Quelle: http://www.shortnews.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s